Due Diligence

Die Akquisition von Unternehmen oder von Unternehmensteilen kann für wachstumsorientierte Unternehmen eine sinnvolle und vergleichweise schnelle Alternative zum meist schwierigen und langwierigen Aufbau eigenen Geschäfts bzw. von eigenen Geschäftsfeldern sein.

Neben der Chance auf ein beschleunigtes Wachstum birgt ein Zukauf jedoch das Risiko eines Fehlkaufes mit negativer Auswirkung auf die Unternehmensperformance und Finanzsituation des Käufers. Insbesondere dann, wenn Synergien nicht entsprechend gehoben werden oder keine passende Kaufpreisfinanzierung gewählt wurde.

Eine Due Diligence dient dazu, dieses Risiko durch eine umfassende „ungeschminkte“ Bestandsaufnahme mit anschließender Analyse und Bewertung des Kaufobjekts hinsichtlich der existierenden Chancen- und Risikopotentiale zu minimieren.

Grundsätzlich können Due Diligences in drei Teilbereiche mit unterschiedlichen Kernaufgaben gegliedert werden:

Due Diligence

BAYERN CONSULT bietet sowohl Käufer- als auch Verkäufer-Due Diligences an. Der Fokus unserer Beratungs­leistungen liegt in den Bereichen Business (Commercial) Due Diligence und Financial Due Diligence. Steuerliche und rechtliche Fragestellungen können bei Bedarf über unser Netzwerk abgedeckt werden.

Sie möchten mehr erfahren?


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen